Aktuelles - Schützengesellschaft 1904 e.V. Hainstadt

Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles





Auch 2018 fand wieder das Pokalschiessen der Vereine statt.
Bei der Endausscheidung gab es folgende Ergebnisse:

1. Platz Schachclub Hainstadt
2. Platz Freiwillige Feuerwehr Hainstadt
3. Platz Freiwillige Feuerwehr Klein.Krotzenburg

Bei der Einzelwertung gab es folgende Ergebnisse:
1. Platz Robin Kraft, Freiwillige Feuerwehr Klein-Krotzenburg
2. Platz Jürgen Dutine Freiwillige Feuerwehr Hainstadt
3. Platz Oliver Dutine Freiwillige Feuerwehr Hainstadt

Wir gratulieren den Siegern.


Auch in diesem Jahr findetet wieder ein Highländer Wettkampf statt.
Termine und Teilnehmer siehe Liste.





Am 21. 7. 2018 fand wieder das traditionelle Schützenwaldfest mit Bürgerschiessen
der Schützengesellschaft 1904 e.V. Hainstadt mit vielen Besuchern statt.
Hier wurde auch der neue Schützenkönig ermittelt.
Als Ehrengäste  konnten unter anderen der Landtagsabgeordnete Frank Lortz,
Bürgermeister Alexander Böhn, der erste Bürger Oliver Möser,
CDU Vorsitzender Jürgen Harrer, der Sportkreisvorsitzende Peter Dinkel,
der erste Vorsitzende des Kulturausschuss Hainstadt Volker Jäkel und der
Bezirksschüzenmeister Guido Kaupat des Bezirk 34 begrüsst werden.
Der Bezirksschützenmeister Guido Kaupat übergab dem Verein den ersten
Wimpel des Bezirks 34.
Als besondere Überraschung für den scheidenden König Winfried Gärtner
kam eine Delegation des Schützenverein Sprötze-Kakenstorf e.V.
bei dem er seit 32 Jahren Mitglied ist zu seiner Verabschiedung vorbei.
Zum Bieranstich spendete Robert Glaab wieder ein Fass Bier.
Auch war für das leibliche Wohl durch unsere Mitglied Michael Gensler
wieder gesorgt.
 

59 Starter traten zum Bürgerschiessen an.
 
Nach spannendem Verlauf wurden die besten 9 Schützen prämiert.

1. Marc Pittdorf             99 Ringe
2. Martin Sowatzki        98 Ringe
3. Alexander Kempf      97 Ringe
Ringgleich mit jeweils  96 Ringen
Robert Glaab
Betina Pithard
Ursula Helfrich
Paul Gering
Kai Hampe

 
Beim Königschiessen stand nach etwas über 6 Stunden  das Ergebnis fest:
 

König: Horst Heinzinger
1. Ritter Egon Dutine
2. Ritter Winfried Gärtner



1. Bezirksklasse
Die SG Hainstadt 1 lässt nichts anbrennen und gewinnt die 1. Bezirksklasse mit 12:4 Punkten
vor dem SV St. Hub. Bieber2 der auf einen Sieg weniger kommt. Mit einem bezirksligatauglichen
Schnitt von 263,9 Ringen hatten andere Mannschaften den Hainstädtern unter ihrem
Mannschaftsführer Mirko Bindemann wenig entgegenzusetzen. Mirko Bindemann ist mit
einem Schnitt von 274,75 Ringen nicht nur der beste Schütze der Bezirksklasse, sondern auch der
beste Schütze der Liga- und Rundenkämpfe auf Bezirksebene.

Rang             Mannschaft                      Anzahl WK      Mannschaftspunkte    Ringe    0-Ringe  
1                    SG Hainstadt1                          8                         12:  4                     6334      791,75
2                    SV St. Hub Bieber2                  8                         10:  6                     6100      762,50
3                    SV Heusenstamm1                  8                            8:  8                     5991      748,88
4                    SG Tell Dietzenbach2              8                            6:10                    5994       749,25
5                    SG Urberach1                           8                            4:12                    5946       743,25



Eine besondere Veranstaltung fand am Samstag dem 9.6.2018 statt:

Zum 2. Rugercup trafen sich 22 Schützen um an diesem Wettkampf teilzunehmen.
 
Es waren drei Disziplinen zu absolvieren die mit 50m Präzision ZF stehend aufgelegt anfingen , danach
50m Symbolscheibe liegend freihändig  und als letzte Disziplin wurde 25m Speed geschossen.
Der Anspruch an die Schützen war groß und das Wetter trug dazu bei das einige Schützen ziemlich
geschwitzt den Stand verliessen und reichlich Durst hatten …
Natürlich war für Essen und Trinken ausreichend gesorgt und nach der Siegerehrung wurde noch
gegrillt und die Fehler des ein oder anderen Schützen diskutiert, und es wurden gute Ratschläge
verteilt um künftig bessere Ergebnisse zu erzielen…
 
Alles in allem eine gelungene Veranstaltung bei Top Wetter und guter Organisation mit vielen
Helfern bei denen sich das Organisationsteam hiermit ausdrücklich bedanken möchte …
 
Danke auch an unsere Gäste für die Teilnahme am Turnier und ihrer Hilfe während der einzelnen Disziplinen …..

Auch im nächsten Jahr wird der Rugercup wieder stattfinden.

Anbei die Ergebnisse:





                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    


Am Himmelfahrtsfeiertag fand auf dem Vereinsgelände wieder das traditionelle
Saugrillen, zu dem die Vereinsmitglieder herzlich eingeladen waren, statt.
Zahlreiche gespendete Salate rundeten das Ganze ab und sorgten für ein paar
vergnügliche Stunden.




























Zurück zum Seiteninhalt